Themenheft 60: Thermische Netze

Menge

Bis 2050 soll sich der Schweizer Gebäudepark mit Wärme und Kälte aus erneuerbaren Quellen versorgen können. Einer der Schlüssel dazu ist der Ausbau der thermischen Netze, deren Potenzial hierzulande noch längst nicht ausgeschöpft ist. Sie ermöglichen es, eine Vielzahl von erneuerbaren Energiequellen zu wirtschaftlichen Bedingungen nutzbar zu machen. Thermische Netze eignen sich insbesondere für dicht besiedelte Gebiete, können aber auch in ländlichen Gemeinden eine attraktive Alternative zu Einzellösungen sein. Das Themenheft zeigt, wie thermische Netze funktionieren, welche Typen es gibt und worauf bei der Planung zu achten ist. Spannende Beispiele aus der Praxis dienen als Inspiration für Gemeinden, Bauherrschaften und Investorinnen, die ein Fernwärme- oder Fernkälteprojekt umsetzen möchten.

Inhalt

  • Für Stadt und Land. Drei experten diskutieren, wie Fernwärme zur Dekarbonisierung beiträgt
  • Netze heute und morgen. Thermische Netze in der Schweiz – welches Potenzial haben sie?
  • Heiss, warm oder kalt? Netztypen, Temperaturen und Betriebsweisen in der Übersicht
  • Speicher als Schlüssel. Ob sensibel oder latent: Sie erhöhen die Effizienz und bieten Sicherheit
  • Wirtschaftliches Netz. Wie lässt sich eine Wärme- oder Kälteverbund ökonomisch betreiben?
  • Planung und Betrieb. Schritt für Schritt erklärt: Ein Ratgeber für Bauherrschaften
  • Zahlen und Fakten. Die wichtigsten Informationen zu thermischen Netzen in aller Kürze
  • Reports: Sieben Beispiele zeigen, wie thermischen Netze in der Praxis funktionieren

 

Beschreibung

Faktor Verlag, Zürich 2023

Umfang: 48 Seiten

Format: 210 x 275 mm

Typ: Heft

ISBN: 978-3-905711-76-9

Inhaltsverzeichnis
Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Bis 2050 soll sich der Schweizer Gebäudepark mit Wärme und Kälte aus erneuerbaren Quellen versorgen können. Einer der Schlüssel dazu ist der Ausbau der thermischen Netze, deren Potenzial hierzulande noch längst nicht ausgeschöpft ist. Sie ermöglichen es, eine Vielzahl von erneuerbaren Energiequellen zu wirtschaftlichen Bedingungen nutzbar zu machen. Thermische Netze eignen sich insbesondere für dicht besiedelte Gebiete, können aber auch in ländlichen Gemeinden eine attraktive Alternative zu Einzellösungen sein. Das Themenheft zeigt, wie thermische Netze funktionieren, welche Typen es gibt und worauf bei der Planung zu achten ist. Spannende Beispiele aus der Praxis dienen als Inspiration für Gemeinden, Bauherrschaften und Investorinnen, die ein Fernwärme- oder Fernkälteprojekt umsetzen möchten.

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.
Format

Download, Print, Kombi