Themenheft 59: Modulare Gebäudetechnik

Menge

In der Gebäudetechnik sind modulare Konzepte noch immer eine Randerscheinung. Dabei bergen sie das Potenzial, durch Vorfertigung die Kosten zu senken, Zeit zu sparen sowie die Qualität und die Arbeitssicherheit zu erhöhen. Einen neuen Ansatz verfolgt beispielweise ein Steigschachtmodul, das alle gebäudetechnischen Komponenten integriert. Auch andere Ideen bringen frischen Wind in die Branche und könnten dazu beitragen, dass die Modularität auch in der Gebäudetechnik endlich den Durchbruch schafft. Das Themenheft «Modulare Gebäudetechnik» zeigt, wie sich Modularität in der Gebäudetechnik einsetzen lässt und wie man sie in den Planungsprozess integrieren kann. Zudem dienen spannende Beispiele aus der Praxis als Orientierungshilfe für die konkrete Umsetzung.

Inhalt

  • Qualität statt Kosten. Experten erklären, warum sich die Modularität durchsetzen wird
  • Modulare Technik. Modularität beim Bauen ist keineswegs neu – wo steht die Gebäudetechnik?
  • Nicht alles neu erfinden. Die Stadt Zürich setzt auf modulare Vorfertigung
  • Vielfältige Forschung. Wie neue modulare Konzepte entwickelt werden
  • Anleitung. Wie Planende und Bauherrschaften die modulare Gebäudetechnik angehen können
  • Zahlen und Fakten. Wissenswertes zur modularer Gebäudetechnik in der Übersicht
  • Reports: Sechs Beispiele aus der Praxis zeigen das Potenzial der modularen Gebäudetechnik

 

Beschreibung

Faktor Verlag, Zürich 2023

Umfang: 48 Seiten

Format: 210 x 275 mm

Typ: Heft

ISBN: 978-3-905711-75-2

Inhaltsverzeichnis

Hinweise zu digitalen Faktor-Themenheften

  • Das Themenheft steht als PDF-Datei zur Verfügung.
  • Sie erhalten im Lauf des Bestellvorgangs einen Download-Link.
  • Die heruntergeladene Datei versteht sich als persönliche Kopie. Sie darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

Beschreibung

In der Gebäudetechnik sind modulare Konzepte noch immer eine Randerscheinung. Dabei bergen sie das Potenzial, durch Vorfertigung die Kosten zu senken, Zeit zu sparen sowie die Qualität und die Arbeitssicherheit zu erhöhen. Einen neuen Ansatz verfolgt beispielweise ein Steigschachtmodul, das alle gebäudetechnischen Komponenten integriert. Auch andere Ideen bringen frischen Wind in die Branche und könnten dazu beitragen, dass die Modularität auch in der Gebäudetechnik endlich den Durchbruch schafft. Das Themenheft «Modulare Gebäudetechnik» zeigt, wie sich Modularität in der Gebäudetechnik einsetzen lässt und wie man sie in den Planungsprozess integrieren kann. Zudem dienen spannende Beispiele aus der Praxis als Orientierungshilfe für die konkrete Umsetzung.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.134 kg
Format

Download, Print, Kombi